„Und Mo begann, die Stille mit Wörtern zu füllen. Er lockte sie von den Seiten, als hätten sie nur auf seine Stimme gewartet – lange und kurze, spitznasige und weiche, schnurrende, gurrende Worte. Sie tanzten durchs Zimmer, malten Bilder aus buntem  Glas und kitzelten auf der Haut. Selbst als Meggie einnickte, hörte sie sie immer noch, obwohl Mo das Buch längst wieder zugeschlagen hatte. Wörter, die ihr die Welt erklärten, die dunkle und die helle Seite, und eine Mauer bauten gegen alle bösen Träume. Nicht einer kam in dieser Nacht hindurch.“
(Cornelia Funke, Tintenherz, S. 267f)

buch_kerze2_klein

Auch wir bieten an in Geschichten zu versinken und Worte lebendig werden zu lassen.

Immer freitags zwischen 16:30 und 18:00 Uhr werden im Laden gemeinsam Waffeln gebacken und Kakao gekocht,  um sich dann gemütlich zusammen zu setzen und Geschichten  zu hören.

Wer Interesse hat zur Ruhe zu kommen und zuzuhören, ist herzlich eingeladen!